Jazzclub Tonne

DER Jazzclub in Dresden!

Programm

2015 2016 2017

Record-Release-Konzert

Samstag, 20.02.2016, 21.00 Uhr

Die Tonne im Kurländer Palais, Tzschirnerplatz 3–5, 01067 Dresden

Eintritt Vvk. 15 | 11 EUR zzgl. Vorverkaufsgebühr, Ak. 18 | 14 EUR

 

ROBERT MENZEL – ALCHEMY [d]

Der Saxofonist mit dem Sound, der das "Echo von Joe Lovano" genannt wurde

Robert Menzel [tenor sax] Clemens Pötzsch [piano] Robert Lucaciu [bass] Philipp Scholz [drums]

Der Sound des Tenorsaxophonisten Robert Menzel wurde als „Echo von Joe Lovano“ beschrieben – und in der Tat schöpft der Berliner Musiker die Möglichkeiten seines Instruments voll aus. Jetzt stellt er sein außergewöhnliches neues Projekt und Album "Alchemy" [Two Rivers Records] vor, das verschmitzt, dunkel, erhebend, nachdenklich, intim zugleich ist.

ROBERT MENZEL – ALCHEMY ist des Saxofonisten jüngstes Kind. Es umreißt sein musikalisches Koordinatensystem auf beeindruckende Weise, nimmt den Hörer mit auf eine Reise, die von Brüchen und der Suche nach Schönheit gezeichnet ist. Die Kompositionen Menzels und deren Interpretation beschreiben durch ihre emotionale Dichte und Eindringlichkeit einen Kosmos, dem man, wenn man sich darauf einlässt, nur

schwer entkommen kann.

Jazz und Improvisation sind immer ein Spiegel der Seele des oder der Ausführenden, ein kollektiver Prozess, der von Vertrauen geprägt sein muss, um der Musik auf ihrem Weg der Individuation den Raum zu geben, den sie benötigt. Dieses Vertrauen der Protagonisten zueinander ist hier deutlich zu spüren, fast unheimlich ist der traumwandlerische Umgang mit der Musik innerhalb des komponierten Rahmens.

Jazzclub Tonne / Programm / Veranstaltungsarchiv / 20.02.2016 / ROBERT MENZEL – ALCHEMY