Jazzclub Tonne

DER Jazzclub in Dresden!

Programm

2015 2016 2017

Freitag, 08.01.2016, 20.00 Uhr

Die Tonne im Kurländer Palais, Tzschirnerplatz 3–5, 01067 Dresden

Eintritt Vvk. 15 | 11 EUR zzgl. Vorverkaufsgebühr, Ak. 18 | 14 EUR

Besucher der Finissage erhalten nicht automatisch Zutritt zum Konzert. Bitte Tickets erwerben.

 

ULRICH GUMPERT B3 SPECIAL [d]

Lustvolles Perlen und Stöbern in den Klangräumen der guten alten Hammondorgel

Ulrich Gumpert [hammond B3 organ] Silke Eberhard [sax] Jan Roder [bass] Kai Lübke [drums]

Der Pianist ULRICH GUMPERT war einer der Protagonisten des DDR-Free Jazz. So passt sein Auftritt bestens zur Finissage der großen Ausstellung FREE JAZZ IN DER DDR: WELTNIVEAU IM ÜBERWACHUNGSSTAAT, die in der Tonne seit Dezember an Bildwänden und Audiostationen die damalige Szene der Musiker und ihres Publikums eindringlich beleuchtete.

Stilbildend als Komponist, Arrangeur und Pianist über seine Generation hinaus, steht Uli Gumpert als Solitär in der Landschaft des deutschen Jazz. Es sind wenige, die seinem Niveau gleichkommen. Gewürdigt wurde dies unter anderem 2005 mit dem Deutschen Jazzpreis. Für das heutige Konzert kommt der Klavierspieler mit seinem ULRICH GUMPERT B3 SPECIAL, in dem er lustvoll in den Klangräumen der guten alten Hammondorgel stöbert und sie lustvoll perlen lässt. Für Gumpert war es wieder ein neuer, also ein alter, aber wiederentdeckter und individuell angeeigneter Sound, als er sich vor gut zehn Jahren auch diesem Instrument zu widmen begann. Mit seinen jüngeren Mitmusikern lässt er Jazzgeschichte wieder aufleben und verortet die Tradition im Hier und Jetzt.

Mit freundlicher Unterstützung von:

jazzwerkstatt Berlin-Brandenburg


 

8

Fr