Jazzclub Tonne

DER Jazzclub in Dresden!

Programm

2016 2017

Freitag, 02.06.2017, 20.00 Uhr

Die Tonne im Kurländer Palais, Tzschirnerplatz 3–5, 01067 Dresden

Eintritt Vvk. 15 | 11 EUR zzgl. Vorverkaufsgebühr, Ak. 18 | 14 EUR

 

JOHANNES MOTSCHMANN TRIO [d]

Electro trifft Neo-Klassik: eine heiß glühende Verschmelzung

Johannes Motschmann [piano, keyboards, synthesizer] David Panzl [percussions] Boris Bolles [synthesizers, violin]

Seit einigen Jahren dient das Label „Neue Meister/Berlin Classics“ als Plattform für neugierige und experimentierfreudige Musik-Hybride, die sich nicht länger um die traditionellen Grenzen zwischen den Genres Klassik und Electronica bekümmern, sondern diese auf höchst unterschiedliche und individuelle Weise transzendieren. Beispielhaft hierfür sei verwiesen auf die Arbeiten von Hauschka, Max Richter, Nils Frahm, Carsten Nicolai (alva noto) oder Ryuichi Sakamoto. Auch der junge Wahl-Berliner JOHANNES MOTSCHMANN gehört nun zur Label-Familie. Motschmann hat Komposition, Klavier und elektronische Musik studiert, schätzt aber auch die experimentierfreudigen New Wave-Bands der 80er Jahre (OMD, Ultravox) und die elektronische Musik der „Berliner Schule“ der 70er Jahre um Tangerine Dream und Klaus Schulze. Brian Eno, Industrial und Techno natürlich nicht zu vergessen. Mit seinem aktuellen Album „Electric Fields“ lässt der Wolfgang Rihm-Schüler analoge Synthesizer auf Violinen-Sounds treffen und mischt elegische Ambient-Flächen mit rau-düsteren Drones. Nun erleben wir dieses großartig flackernde und pulsierende Ganze live in der Tonne.

]

Jazzclub Tonne / Programm / 02.06.2017 / JOHANNES MOTSCHMANN TRIO