Jazzclub Tonne

DER Jazzclub in Dresden!

Nachrichten

Themenbereiche

Sonntag, 3. Juli 2005, 00.00 Uhr

Tonne-Jazz im mährischen Boskovice

Die »Tonne« mischt beim Festival »Boskovice 2005« wieder kräftig mit

Auch dieses Jahr – bereits zum dritten Mal – beteiligt sich der Jazzclub Neue Tonne am Festival im mährischen Boskovice. So gibt es seit dem vergangenen Jahr eine spezielle Jazzbühne, auf der einige Programmpunkte durch Dresdner Musiker bestritten werden.

Das malerische Städtchen Boskovice zwischen Brno und Olomouc bietet nun schon zum zwölften Mal in Folge die herrliche Kulisse für dieses Festival, bei dem »alle Musikformen, die man nicht im herkömmlichen Dudel-Pop-Radio hören kann, ihren Platz finden sollen«, wie Cestmír Hunát, Chef der das Festival ausrichtenden Vereinigung UNIJAZZ, betont. Neben der Musik ist es vor allem die wunderbar entspannte Atmosphäre, die dieses Festival zu etwas besonderem machen. Und der Gedanke, der es Anfang der 1990er Jahre entstehen ließ: die Rettung des vom Verfall bedrohten jüdischen Schtetls mit einer kleinen Synagoge im Zentrum. Dieses ist inzwischen tatsächlich vollständig rekonstruiert, das Festival – zum Glück – gibt es trotzdem weiterhin.

Die »Tonne« schickt dieses Jahr die beiden renommierten Dresdner Saxophonisten Hartmut Dorschner (mit einem Soloprogramm) und Michael Schulz (mit dem eigens für Boskovice zusammengestellten Projekt »STAHL-IN-ORGEL«) auf die Jazzbühne. Wie Michael Schulz, wird auch der Pianist Stefan Graser dieses Jahr zum zweiten Mal in Boskovice spielen. Das noch frische deutsch-tschechische Projekt »D-CZ Jazzmanufaktur«, das von der »Tonne« zusammen mit dem Kulturzentrum »Národní Dům« in Ùsti initiiert wurde, wird den vorläufigen Abschluss der Projektarbeit in Boskovice begehen.

Das von dem Jazzclub Tonne nach Boskovice entsandte deutsche Programm im Einzelnen:

Freitag, 15. Juli (18:30 Uhr)

Stefan Graser Trio

Robert Menzel – sax

Stefan Graser – p

Max Robayo – g

Samstag, 16. Juli (15:00 Uhr)

D-CZ Jazzmanufaktur

Gemeinsames Projekt von Musikstudenten aus Dresden und Ustí nad Labem

Marek Novotný – p

Jan Kurth – voc

Pierre Gissel – sax

Jan Panschab – b

Demian Kappenstein – dr

Samstag, 16. Juli (18:00 Uhr)

STAHL-IN-ORGEL – Free-Jazz-Punk

Michael Schulz Trio feat. Hagen Gebauer

Michael Schulz – sax

Wolfgang Torkler – p

Matthias Macht – dr

Hagen Gebauer – g

Samstag, 16. Juli (24:00 Uhr)

Hartmut Dorschner – sax, computer

Das ganze Programm gibt es auf der Internetseite des Festivalveranstalters UNIJAZZ.

Themenbereiche: Tonne-Nachrichten (76)
Hagen Gebauer

Jazzclub Tonne / Die TONNE / Nachrichten / Tonne-Jazz im mährischen Boskovice