Jazzclub Tonne

DER Jazzclub in Dresden!

Geschichte

Dezember 2002

Das Jahr der Konsolidierung

2002 erwies sich für den Jazzclub Neue Tonne als das »Jahr der Konsolidierung«. Bis zum Ende 2002 veranstaltete der Club 41 Konzerte, davon 38 in seinen neuen Räumen auf der Königstraße 15. Mit den ersten drei Gesprächsrunden lief die Jazz-Reihe für Senioren (Thema: »Rund um den Jazz«) gut an. Die Kooperation des Jazzvereins mit der Musikhochschule wurde ganz deutlich reaktiviert. Und schließlich veröffentlichte die »Neue Tonne« unter ihrem eigenen Label ihre erste CD »Vor der Flut« – und zwar zugunsten der vom Hochwasser geschädigten Klasse »Jazz, Rock, Pop« der Dresdner Musikhochschule. Das Dresdner Publikum nimmt die »Tonne« wieder an, und auch im Ausland wird dieser Dresdner Jazzclub wieder wahrgenommen.

Jazzclub Tonne / Die TONNE / Geschichte / Dezember 2002