Jazzclub Tonne

DER Jazzclub in Dresden!

Geschichte

20. November 1979

Das Ja zum Kurländer Palais

Die Mitgliederversammlung der IG Jazz beschließt nach langen Debatten, die tonnenförmigen Gewölbekeller unter der Ruine des Kurländer Palais zum eigenen Domizil auszubauen. Konzerte finden in dieser Zeit in Studentenklubs (»Spirale«, »Bärenzwinger«), TU-Hörsälen und im Rundkino statt.

Jazzclub Tonne / Die TONNE / Geschichte / 20. November 1979