Jazzclub Tonne

DER Jazzclub in Dresden!

Ausstellung »Jazzy-Ga! 2005« – Jazzfotos von Žiga Koritnik (Ljubljana/Slowenien)

Archie Shepp beim Cormons Jazz & Wine Festival Italy (© Žiga Koritnik)

Archie Shepp beim Cormons Jazz & Wine Festival Italy (© Žiga Koritnik)

Der slowenische Jazzfotograf Žiga Koritnik stellt im Rahmen des Festivals »Jazzwelten – Osteuropäischer Jazz in Dresden« neue Jazzfotos aus

Žiga Koritnik, Musikfotograf aus Ljubljana/Slowenien, stellt im Rahmen des Festivals »Jazzwelten – Osteuropäischer Jazz in Dresden« neue Jazzfotos aus. Damit kommen Sachsens Kunst- und Musikfreunde in den Genuss, Einblicke in das Werk eines der interessantesten und vielseitigsten Fotokünstlers Europas auf dem Gebiet der Musik zu erhalten. Ausstellungen in den USA, Italien, Österreich, Deutschland, Japan, Kroatien und natürlich in Slowenien haben Koritniks Ästhetik ebenso bekannt gemacht wie zahllose Fotos in englischen, amerikanischen, französischen, holländischen, italienischen und auch deutschen Jazz- und Musikzeitschriften, in Kundenmagazinen von Luftfahrtgesellschaften, in Foto-Fachzeitschriften und auf CD-Hüllen.

Han Bennink beim Izzven Jazz festival Maribor Slovenia 2004 (© Žiga Koritnik)

Han Bennink beim Izzven Jazz festival Maribor Slovenia 2004 (© Žiga Koritnik)

Die Arbeiten Koritniks enthalten verschiedene Gestaltungsprinzipien. Licht-Schatten-Kontraste, Hell-Dunkel-Abtönungen und symbolistische Arrangements auf der einen, direkt gezeichnete Dokumentationen auf der anderen Seite verdeutlichen die Breite von Koritniks fotokünstlerischem Spektrum. Žiga Koritnik zeigt von Dunkel umgebene, von da herausmodellierte Körper, bei denen die Identifizierung der Musikers nahezu unmöglich und autarkes ästhetisches Spiel Ziel des Fotos ist, er inszeniert symbolgeladen nicht erkennbare Musiker – zum Beispiel Vernon Reid (Saalfelden 1995), dessen fließende Dread-Lock-Haare zum Symbol für das Fließen der Musik hochgedeutet werden könnten – sowie dokumentarische Momentaufnahmen und visuelle Psychogramme.

Vernon Reid, Jazz Festival Saalfelden, Österreich, 25.08.1995 (© Žiga Koritnik)

Vernon Reid, Jazz Festival Saalfelden, Österreich, 25.08.1995 (© Žiga Koritnik)

Koritnik, auch Kameramann beim slowenischen Fernsehen, hat einen Blick für das Machbare, für die Situation und für die Sehweisen des Publikums. Er führt in einigen seiner Projekte die Erfahrungen beider Felder seiner künstlerischen Tätigkeit zusammen. So kam 1999 ein neuer Film über die En-Kap Dance Company mit dem berühmten Vinko Globokar heraus. In den jüngsten Jahren widmete sich Koritnik innerhalb des Bereiches der Jazzfotografie neben der Konzertfotografie zunehmend den arrangierten Musikerporträts. Die Ausstellung wird auch dazu einiges zeigen.

Mit der Ausstellung »Jazzy-Ga! 2005« in Dresden präsentiert Koritnik jüngere Arbeiten, die auf Festivals in Saalfelden, Skopje, Ljubljana, Nickelsdorf und Wien entstanden sind.

Pharoah Sanders, Jazz Festival Saalfelden, Österreich, 30.08.1997 (© Žiga Koritnik)

Pharoah Sanders, Jazz Festival Saalfelden, Österreich, 30.08.1997 (© Žiga Koritnik)

»Jazzy-Ga! 2005« – Jazzfotos von Žiga Koritnik (Ljubljana/Slowenien),

Ausstellung vom 27. Februar bis zum 20. März in der Foyer-Galerie des Kulturrathauses, Königstraße 15, im Rahmen des Festivals »Jazzwelten – Osteuropäischer Jazz in Dresden« des Jazzclubs Neue Tonne Dresden.

Mathias Bäumel

zur Übersicht der Jazzwelten-Festivals

Jazzclub Tonne / Festival JAZZWELTEN 2005 – Ausstellung